Anmelden    
   fanstimmen.de
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 21. Februar 2018 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 88, 89, 90, 91, 92  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 22:59
Beiträge: 8228
Barqu hat geschrieben:
Im Pokal geht es dann also in einem Heimspiel gg den BVB. Das kann eine sehr bittere Saison werden für die Bienchen...

Oder für uns :lol: Aber daheim natürlich mit bedeutenden Vorteilen


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 29. Oktober 2017 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Unter Bosz ist der BVB kein ernst zu nehmender Gegner, da mache ich mir wenig Sorgen.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 6. November 2017 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 19:06
Beiträge: 16621
Der FC Bayern und Mannschafts-Arzt Dr. Volker Braun gehen ab sofort getrennte Wege. Hinter den Kulissen soll es bereits seit längerem rumort haben.

http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... ordmeister

_________________
Tippspiel: http://www.kicktipp.de/fanstimmen Bundesliga 2017/18
"Ich denke 80% von Euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern und daher ist alles gut!"
(Lukas Podolski)


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 7. November 2017 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Müller-Wolfarth ist zu Recht weg und inzwischen 75 Jahre alt - wäre das nächste Armutszeugnis und daher höchstwahrscheinlich, wenn es so kommt, dass der zurück kehrt.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 10. November 2017 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 19:06
Beiträge: 16621
Reschke über Scouting und Vidal
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... vidal.html

_________________
Tippspiel: http://www.kicktipp.de/fanstimmen Bundesliga 2017/18
"Ich denke 80% von Euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern und daher ist alles gut!"
(Lukas Podolski)


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 12. November 2017 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Mit Jupp Heynckes an der Seitenlinie hat der FC Bayern zurück zum Erfolg gefunden. In einem Interview spricht der Münchner Trainer nun über sich und seine Zukunft – und erklärt, wie er den Klub bei der Suche nach seinem Nachfolger unterstützen will. http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 88484.html


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 17. November 2017 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
http://www.bild.de/sport/fussball/joshu ... .bild.html
Kimmich-Interview


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 22. November 2017 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Warum James jetzt beim FC Bayern aufblüht
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 03603.html


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 26. November 2017 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Heynckes kontert Hoeneß : „Ich weiß nicht, was Uli bewegt, sowas zu sagen“
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 11144.html



Ich kann mir Nagelsmann nach wie vor nur schwer vorstellen und habe Angst vor Tuchel - Jupp, bitte bleib!


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 29. November 2017 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Lewandowski tritt gegen Ancelotti nach
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 16081.html
Der Stürmer kritisiert die Defizite des früheren Trainers. Auch der zurückgekehrte Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt meldet sich zu Wort. Und Karl-Heinz Rummenigge spricht über die Trainer-Frage.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 29. November 2017 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Bierhoff: Kein Löw-Wechsel zu Bayern
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ayern.html


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2017 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Heynckes: „Hinsichtlich der Vereinbarung kann ich Folgendes sagen: Ich habe mit dem FC Bayern nicht verhandelt. Wir haben nicht über Vertragsmodalitäten gesprochen. Für mich war das sekundär. Vertrag haben wir noch keinen. Herr Dreesen (Finanz-Vorstand, Anm. d. Red.) fordert mich immer wieder auf, vorbeizukommen und das Schriftstück zu unterschreiben. Aber ich habe bislang noch keine Zeit dafür gefunden. Ich bin von früh bis spät eingespannt mit der Mannschaft und allen möglichen Aufgaben.“

blöd.de


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2017 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 19:37
Beiträge: 8521
Ist das nicht "ein bissel" problematisch, von Steuer und Sozialversicherung Seite her betrachtet, oder übersehe ich etwas?

_________________
Bild

David Alaba


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 4. Dezember 2017 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
le petit prince hat geschrieben:
Ist das nicht "ein bissel" problematisch, von Steuer und Sozialversicherung Seite her betrachtet, oder übersehe ich etwas?


Schriftliche Verträge sind nicht mehr, sondern genau so viel Wert wie mündliche.
Der FCB muss nur rechtlich sauber versteuern etc, was er Heynckes zahlt. Bei einfachen Angestellten kommen vllt noch ein paar Probleme dazu, aber nicht bei Großverdienern.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 7. Januar 2018 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
https://fcbayern.com/de/news/2018/01/do ... tURL=4i1sv



Du lebst inzwischen seit zweieinhalb Jahren in Deutschland. Wie wohl fühlst du dich?
Coman: „Ich habe mich vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt in Deutschland. Die Leute dort sind sehr respektvoll. Wenn sie beispielsweise ein Foto mit mir machen möchten, fragen sie freundlich. Das gefällt mir.“

Hat dich etwas überrascht am Leben in Deutschland?
Coman: „Dass praktisch jeder gut Englisch spricht. In Frankreich und auch in Italien, wo ich ein Jahr gelebt habe, war das nicht so. In meinem ersten Jahr in München war das ein Vorteil für mich.“

Wie steht es um dein Deutsch?
Coman: „Ich verstehe es schon gut und kann mich mit meinen Teamkollegen auch unterhalten. Vor kurzem habe ich auch zum ersten Mal ein ganzes Interview auf Deutsch gegeben. Aber ich arbeite weiter daran. Diese Sprache ist nicht einfach.“

(...)

Und was möchtest du auf dem Platz noch perfektionieren?
Coman: „Den Abschluss. Egal ob es der Torschluss oder der letzte Pass ist. Es gelingt mir oft, eine gute Aktion einzuleiten, aber ich muss sie noch besser zu Ende bringen. Ich muss dann ein bisschen ruhiger bleiben.“

Jupp Heynckes hat erzählt, dass er dir einen kleinen Tipp gegeben hat, um deine Flanken zu verbessern.
Coman: „Es ging um den Moment, bevor ich den Ball in den Strafraum flanke. Wenn ich Tempo aufgenommen habe. Der Trainer hat mir geraten, dass ich dann etwas vom Gas gehen soll. Und das funktioniert bisher ganz gut. Daran werde ich weiter arbeiten.“



Bin erstaunt, dass erst ein Heynckes kommen muss um ihm so etwas zu sagen. Andererseits beraubt er sich so natürlich aber auch ein bisschen seiner Stärke, der Schnelligkeit.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 11. Februar 2018 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Blickpunkt Sport spricht spaßeshalber davon, dass das Fehlen von Heynckes ein Vorgeschmack auf die nächste Saison sei.
Das wurde natürlich nicht ernst genommen, aber ich frage mich, ob es nicht tatsächlich eine Alternative wäre mit Herrmann und dem Tiger in die Saison zu gehen, wenn 2019 Nagelsmann kommen soll.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 11. Februar 2018 22:46 
Offline

Registriert: 15. Mai 2008 18:12
Beiträge: 20852
Dazu noch Michael Henke!


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 12. Februar 2018 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
GinGa hat geschrieben:
Dazu noch Michael Henke!


Was hälst du denn für eine sinnvolle Lösung, wenn man Tuchel - m. E. zu Recht - nicht will, Heynckes nicht verlängern und Nagelsmann erst 2019 darf?
Immer noch besser als einer der etablierten Trainer, die es nie zu einem Topclub geschafft haben, und auch immer noch besser als jemand wie Scholl etc.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 12. Februar 2018 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 19:37
Beiträge: 8521
Hab meine Zweifel, ob Peter Herrmann so sehr ins Rampenlicht will

Fand es nach der Triple Saison aber schon merkwürdig, dass wir ihn haben gegen lassen - er soll ja extrem beliebt sein bei den Spielern (+ hat Erfahrung, spricht Deutsch, ...)

_________________
Bild

David Alaba


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 12. Februar 2018 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Gerland könnte ja Cheftrainer Nr. 1 sein. War er doch schon öfter mal.
Die Spieler können doch nicht in einem Jahr alles wieder verlernen, wenn sogar der Co der gleiche bleibt...


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 12. Februar 2018 22:49 
Offline

Registriert: 15. Mai 2008 18:12
Beiträge: 20852
Ancelotti hat nur maximal 10 Spiele gebraucht um alles was Pep aufgebaut hatte zu zerstören




Henke war natürlich ein joke, aber sollte nur zeigen wie schief es gehen kann wenn ein sehr guter Co meint er könnte auch Chef sein.
Wenn man nur irgendwie ein Jahr überbrücken will kann man das natürlich machen, aber ich glaube auch nicht, dass einer der beiden Co's da wirklich Bock drauf hat. Und ebenso gut könnte man auch irgendeinen anderen No-Name probieren.


Ich sehe aber eh noch nicht, dass man sich auf Nagelsmann festgelegt hat.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 12. Februar 2018 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
GinGa hat geschrieben:
Ancelotti hat nur maximal 10 Spiele gebraucht um alles was Pep aufgebaut hatte zu zerstören


Der wollte es ja auch anders machen als sein Vorgänger.

GinGa hat geschrieben:
Ich sehe aber eh noch nicht, dass man sich auf Nagelsmann festgelegt hat.


Ich auch nicht. Und ich würde es auch für sehr unwahrscheinlich halten, dass es die beiden werden.
Aber mit Tuchel kann ich mich einfach nicht anfreunden und weitere Alternativen sind rar.


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 13. Februar 2018 09:54 
Offline

Registriert: 15. Mai 2008 18:12
Beiträge: 20852
Jogi Löw
Niko Kovac
Peter Neururer
Lucien Favre
oder eben doch Thomas Tuchel, den ich nach wie vor so schlecht nicht finde


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 13. Februar 2018 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 19:06
Beiträge: 16621
Ralph Hasenhüttl
Jürgen Klopp

_________________
Tippspiel: http://www.kicktipp.de/fanstimmen Bundesliga 2017/18
"Ich denke 80% von Euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern und daher ist alles gut!"
(Lukas Podolski)


 Profil  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayern in den Medien
BeitragVerfasst: 13. Februar 2018 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mai 2008 17:42
Beiträge: 20019
Löw wäre mein Wunschnachfolger, glaube ich aber nicht dran. Bei Klopp wäre ich mir nicht mal sicher, ob er überhaupt will. Bei Hasenhüttl denke ich, dass er keine Freigabe bekommen würde - selbiges könnte bei Favre der Fall sein, der nach Löw meine Nr. 2 wäre.
Bei Kovac habe ich Zweifel, ob er den Spielstil fortführen kann.
Und Neurer wird kein Kandidat sein, weil es im Fußball leider nicht nach Kompetenz geht - und wenn doch, wäre Neurer auch nicht zu bekommen, sondern Trainer von Real Madrid.


 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 88, 89, 90, 91, 92  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de